Sondermühlen, St. Marien

Sondermühlen, St. Marien

 

Buer, St. Marien

Buer, St. Marien

 

Sondermühlen, St. Marien

Sondermühlen, St. Marien

 

Buer, St. Marien

Buer, St. Marien

 

St. Annen, Kirche St. Anna

St. Annen, Kirche St. Anna

 

Riemsloh, St. Johann

Riemsloh, St. Johann

 

Taufbrunnen, St. Marien Sondermühlen

Taufbrunnen, St. Marien Sondermühlen

 

Riemsloh, St. Johann

Riemsloh, St. Johann

 

Zur Startseite Sitemap Stichwort-Suche
Aktuelles ( Startseite ) > Infos, Termine & Ankündigungen


Taizé@home 27.12.-30.12.2020

Wir laden euch ein zusammen mit uns in den Tagen nach Weihnachten ein wenig Taizé nach Melle zu holen.
Eingeladen sind alle Jugendliche ab 15 Jahren und junge Erwachsene.
In diesem Jahr war und ist alles anders. So musste unsere Fahrt nach Taizé im Herbst ausfallen, das Europäische Jugendtreffen zum Jahreswechsel wurde verschoben und so laden die Brüder von Taizé ein sich in den Gemeinden vor Ort zu treffen. Wir möchten uns mit Taizé@Home der weltweiten Community anschließen.
Wir werden gemeinsam per Livestream in der Alten Kirche an den Mittags- und Abendgebeten teilnehmen, zusammen essen, verschiedene Workshops gestalten z.B. Bau eines Taizé-Hockers, es wird per YouTube Bibeleinführungen auf deutsch geben...
Teilnehmen könnt ihr an einem oder mehren Tagen. Anmeldungen und weitere Infos findet ihr hier:   

Anmeldung Taizé@home

Wir freuen uns auf euch!
Euer Vorbereitungsteam

(Coronabedingt kann es noch zu Änderungen kommen.)

Die Brücke - Adventsausgabe erschienen

Die Brücke Nr. 61 - November 2020


Eine neue Ausgabe der Brücke ist erschienen. Wir bitten alle Verteiler*innen, ihre Exemplare abzuholen.


Hier die Online-Version:

  Die Brücke Nr. 61 - November 2020 (2536 KB)



Stellenausschreibung Kita St. Raphael & Kita St. Johann

Logo Kita St. Johann, RiemslohDie Kindertagesstätten  St. Raphael, Altenmelle und St. Johann suchen jeweils ab sofort einen/eine Erzieherin / einen/eine Sozialassistentin für Wochenarbeitszeiten von 25-39 Stunden




Nähere Informationen finden Sie hier: 

Stellenausschreibung Erzieher/in-Sozialassisten/in (Kita St. Raphael) (129 KB)

Stellenausschreibung Erzieher/in-Sozialassistenten/in (Kita St. Johann, Riemsloh) (112 KB)


"Adventskalender" für groß und klein

In diesem Jahr wird vielen von uns der Weihnachtsmarkt auf dem Kohlbrink fehlen. Deshalb möchten wir mit einem besonderen "Adventskalender" ein bisschen für Ihre und eure Weih-nachtsstimmung sorgen. An jedem Adventswochenende bekleben wir eines der Fenster des Saales im Erdgeschoss des Gemeindehauses mit einem weihnachtlichen Motiv und beleuchten dieses. Je mehr Motive es werden desto bunter wird es und desto näher kommen wir dem Weihnachtsfest. Für die Kinder gibt es passend zu dem jeweiligen Motiv etwas zum selber Basteln und eine kleine Geschichte - beides liegt in der Kirche zum Abholen bereit.

Wir wünschen Ihnen und euch eine schöne, entspannte und gesunde Adventszeit!

Der Ortsausschuss Melle


Aktion "Adventstüte für Kinder" (4-10 Jahren)

Hallo liebe Kinder!

Bildquelle Adventskranz: Bianca Leonhardt, www.kinder-regenbogen.at In: Pfarrbriefservice.de

In diesem Jahr ist alles anders! Deshalb möchten wir vom Parallelgottesdienstkreis St. Matthäus, Melle euch eine Adventstüte füllen, mit Geschichten und Bastelmaterialien für die 4 Adventssonntage und Heiligabend!

Du möchtest diese Tüte unbedingt bekommen?

Dann bitte deine Eltern dich unter folgender Mailadresse bis zum 21.11.2020 anzumelden: infokinder@st-matthaeus-melle.de oder über nachfolgenden Button:


Die Tüte wird dir dann zum 1. Advent gebracht!

Bitte unbedingt angeben: Name &  Adresse

Jede Familie erhält 1 Tüte! 

 

Adventsimpulse 2020 per Email

Labyrinth - Walbaum

auf dem Weg ...  wohin?

Seit einigen Jahren verfasst Diakon Walbaum für die Mitarbeitenden und Ehrenamtlichen der Niels-Stensen-Kliniken einen Email-Adventskalender. Dieser soll in diesem Jahr für alle abrufbar sein, die sich vom 28.11. bis zum 27.12. täglich eine kleine Auszeit nehmen oder den Impuls als Anregung für den Tag nutzen wollen. (Man kann auch während des Advents noch einsteigen!)
Anmeldungen an diakon.walbaum@st-matthaeus-melle.de. 


Kontakt zum Trauercafé in Corona-Zeiten


Wegen der Corona-Beschränkungen kann das Team des Meller Trauercafés Horizont leider noch kein Treffen stattfinden lassen. Die Räume in der Verwaltung des Klinikums sind unter Abstandsregeln zu klein und außerdem lebt das Café davon, dass man nah beieinander sitzt und Gedanken und Sorgen austauscht. 
Gerade die Trauerarbeit leidet unter den Kontaktbeschränkungen, wenn ein Gesprächspartner fehlt. Daher möchte das ehrenamtliche Begleitteam des Trauercafés seine Gäste nicht im Stich lassen und bietet einen telefonischen Kontakt an.  
Sie können sich melden bei Johanna Schmidtkunz 05422 41898 oder bei Diakon Martin Walbaum 0151 44828971.


FÜRBITTBOX

Da ja leider aufgrund der Hygienemaßnahmen das Fürbittbuch nicht mehr in unseren Kirchen ausliegen darf, hat der OA Melle die Idee entwickelt, eine FÜRBITTBOX in der Matthäuskirche aufzustellen.

In diese FÜRBITTBOX können Zettel mit Gebetsanliegen (Bitten oder auch Dank) gelegt werden, die man gerne vor Gott tragen möchte -  ebenso, wie es zuvor im Fürbittbuch möglich war.  Allerdings müsste der Zettel mit dem Gebetsanliegen bereits Zuhause geschrieben werden – anders ist es bei den derzeitigen Hygienemaßnahmen leider nicht möglich.





Gospelchor St. Annen Sisters - neue Sängerinnen sind immer willkommen!

Bild gross anzeigen

Die St. Annen Sisters e.V. sind ein Frauengospelchor, der sich seit seiner Gründung im Jahre 1998 in St. Annen (Melle-Neuenkirchen) mit Begeisterung dem Gospelgesang widmet.
Die Proben finden dienstags von 19.45 Uhr bis 21.45 Uhr in der Alten Schule Schiplage, Lange Straße 93, 49324 Melle statt.
Interessierte Sängerinnen wenden sich bitte an den Vereinsvorstand Marlies Ruberg (Telefon: 05428 1609, E-Mail: ruberg-st.annen [at] web.de) oder an die Chorleiterin Lola Skwarczynski (Telefon: 0162 7623662, E-Mail: lolaskw [at] yahoo.de).
Informationen über Auftritte der St. Annen Sisters entnehmen Sie bitte der Tagespresse.


Geöffnete Kirchen und Gottesdienste

Quelle: Image

Seit dem Wochenende 27./28. Juni konnten wir in unserer Gemeinde das Angebot von Gottesdiensten ausweiten. In allen Gemeindekirchen feiern wir wieder Gottesdienste, und zwar zu den vertrauten Zeiten.


 


Gottesdienste am Wochenende

Die Gottesdienste am Wochenende finden samstags um 17.00 Uhr in St. Matthäus, 17.00 Uhr in St. Annen und 18.30 Uhr in Buer statt. Sonntags laden wir um 9.00 Uhr nach Riemsloh und Sondermühlen und um 10.30 Uhr nach Melle ein. Da die Kirchen in St. Annen und Sondermühlen nur einen Mittelgang haben, der einen Kommuniongang in Abstandsregelung nicht zulässt, sind Eucharistiefeiern hier nicht möglich. In diesen Gemeindeteilen finden Wortgottesfeiern (ohne Kommunionausteilung) statt und einmal monatlich ein Openair-Gottesdienst als Heilige Messe.

 

Werktagsgottesdienste

In folgenden Gemeindekirchen feiern wir ab dem 30. Juni auch wieder Werktagsgottesdienste statt: dienstags 19.00 Uhr St. Johann, mittwochs 8.30 Uhr St. Matthäus, donnerstags 18.00 Uhr St. Marien Buer.

 

Anmeldung

Da die Anzahl der Plätze nach wie vor begrenzt ist, ist für die Wochenendgottesdienste eine Anmeldung erbeten. Die kann weiterhin montags bis donnerstags über diese homepage oder telefonisch über einen Anrufbeantworter vorgenommen werden (Telefon 05422/92892088). Spontanbesucher müssen einen vorbereiteten Zettel mit Namen und Anschrift und Telefonnummer mitbringen. Für die Werktagsgottesdienste ist keine vorherige Anmeldung erforderlich. Es reicht ein vorbereiteter Zettel.

 

Ordner

Der Zugang zu den Kirchen wird durch Ordnerdienste begleitet. Er wird maximal 30 Minuten vor Beginn des Gottesdienstes gewährt. Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes wird empfohlen. Desinfektionsmöglichkeiten sind vorhanden.


Abstand

In allen Kirchen muss auch weiterhin der vorgeschriebene Mindestabstand gehalten werden. Gottesdienstbesucher dürfen nur an den markierten Punkten Platz nehmen. Dabei können Personen, die in einem Haushalt leben, zusammensitzen.

 

Eigenes Gesangbuch

Der Gesang wird auch in der kommenden Zeit auf ein Minimum reduziert. Wer aber singen möchte, sollte ein eigenes Gesangbuch mitbringen.

 


Wir freuen uns, dass wir nun wieder in allen Gemeindeteilen Gottesdienste feiern können, wenn auch noch nicht in der „vollendeten“ Form. Wenn alle weiterhin so diszipliniert der Situation begegnen, wie wir das bislang erleben durften, können wir sicher bald weitere Schritte in Richtung einer Öffnung tun. 


Natürlich sind unsere Kirchen weiterhin täglich für das persönliche Gebet geöffnet! 




FairKaufsPunkt liefert ab sofort bis nach Hause

Fehlen Ihnen/Euch auch die Produkte aus dem FairKaufsPunkt?
Ihre/Eure Bestellungen nehmen wir gerne an und liefern sie bis zu Ihnen/Euch nach Hause.
Wenn Sie auf das Bild klicken erhalten Sie eine Übersicht unserer Produkte.

Bestellungen bei
Rita Wegesin
E-Mail: Fairkaufspunkt@st-matthaeus-melle.de
Tel.: 05422 925332
Handy: 015208991549

Claudia Heermann
Tel.: 05422 48375

Das Team vom FairKaufsPunkt

Einkaufsdienst


Auch die Jugendlichen unserer Gemeinde möchten sich in der aktuellen Situation engagieren und haben einen Einkaufsdienst eingerichtet.

Sollten Sie Hilfe bei Besorgungen aller Art benötigen oder jemanden kennen, der/die Unterstützung gebrauchen könnte, melden Sie sich gern bei Ruth Weber.




Jahresprogramm der kfd Melle

Viele Aktivitäten bietet die kfd auch in diesem Jahr an. Herzliche Einladung zur Teilnahme an alle Interessierten! 

WICHTIGER HINWEIS:

Die JHV ist aufgrund der aktuellen Lage auf nächstes Jahr verschoben!

    

Jahresprogramm kfd Melle 2020 (881 KB)


Jahresprogramm Kolpingsfamilie Melle

Kolping-Logo einfach

Die Kolpingsfamilie Melle lädt alle Interessierten herzlich zur Teilnahme am umfangreichen Jahresprogramm 2020 ein:

Jahresprogramm Kolpingsfamilie Melle 2020 (168 KB)


Veränderungen im Bereich der Werktags- und Sonntagsgottesdienste 

Vor dem Hintergrund der Versetzung von Pater Jacob und der Tatsache, dass ihm kein weiterer Priester folgen wird, hat der Pfarrgemeinderat die Gottesdienstordnung an Sonn- und Werktagen diskutiert und folgende Veränderungen beschlossen: 

• Die Gottesdienstzeiten an Samstagen und Sonntagen bleiben wie gewohnt erhalten. Lediglich für den Fall, dass einer der beiden Priester urlaubs- oder krankheitsbedingt oder weil er mit Gemeindegruppen unterwegs ist nicht zur Verfügung steht, wird an zwei Standorten – dort, wo Messen parallel liegen (Melle/St. Annen und Riemsloh/Sondermühlen) - eine Wortgottesfeier mit Kommunionausteilung gehalten. Dafür wird zurzeit ein Gemeindemitglied ausgebildet; weitere folgen im kommenden Jahr. Auch die Hauptamtlichen stehen für diesen Dienst zur Verfügung. Die Wortgottesfeiern sollen wechselnd an den genannten Standorten gehalten werden.
• Auf zusätzliche Eucharistiefeiern an Sonntagen (Meditationsgottesdienste etc.) soll verzichtet werden. Solche Gottesdienste mit besonderen Akzenten sollen in die Vorabendmesse in Melle verlegt werden, die auch darüber hinaus in regelmäßigen Abständen besonders gestaltet werden wird.
• Die Werktagsmesse am Dienstag um 15 Uhr in Melle wird in Zukunft nur noch am 1. Dienstag im Monat (Männermesse) stattfinden. Die anderen Werktagsmessen in Melle, Riemsloh, Buer, St. Annen und Sondermühlen bleiben unberührt. In Urlaubszeiten werden unter Umständen Wortgottesfeiern gehalten. Wenn es ganz eng wird, entfällt die Messe. Im Falle eines zusätzlichen Requiems kann die Messe vor Ort ebenfalls entfallen, sofern dies den Gemeindemitgliedern rechtzeitig mitzuteilen ist. Wir hoffen, dass dieser Veränderungen von allen Gemeindemitgliedern mitgetragen werden können!

Gemeinschaft in der Werktagsmesse Riemsloh
Das Gemeindeteam Riemsloh beschäftigt sich mit der Frage: Wie kann die Messe am Dienstagabend in St. Johann mit einer kleinen Gruppe in der großen Kirche mehr gemeinschaftlich gefeiert werden? Eine Antwort wäre: Wenn wir näher beisammen sind, kann eher ein Gefühl des Zusammengehörens und der Gemeinschaft entstehen. Ein erster Schritt in diese Richtung wurde ja bereits getan, indem wir das Vater unser um den Altar versammelt gemeinsam beten und auch dort die Kommunion in Brot und Wein gemeinsam empfangen. Die Rückmeldungen waren und sind überraschend positiv, nicht alle, aber überwiegend wird diese Veränderung als Bereicherung gewertet und hat sich nach anfänglichen Unsicherheiten inzwischen sehr gut eingespielt. Nun wollen wir einen nächsten Schritt wagen und einmal ausprobieren, wie es sein wird, wenn wir die komplette Hl. Messe im Chor um den Altar versammelt feiern. Bequeme Stühle im Halbkreis aufgestellt laden dazu ein. Der Liturgieausschus befürwortet dieses Vorhaben einstimmig und lädt gemeinsam mit dem Gemeindeteam Riemsloh jeden 1. Dienstag im Monat zur "Eucharistiefeier im Chorraum" ein. Genau so wird auch auf die Besonderheit der Hl. Messe am Dienstagabend in der Gottesdienstordnung hingewiesen. Beginnen wollen wir im neuen Jahr also am Dienstag, den 7. Januar um 19 Uhr. Komm doch auch und mach mit.....


 

Festschrift 850 Jahre St. Matthäus Melle 

Im Rahmen des Jubiläums ist eine Festschrifterschienen!

Neben vielen Fotos und Geschichten rund um die Historie der Kirche und der Gemeinde stellen sich die verschiedenen Gruppen vor, es gibt jede Menge Glückwünsche, Anekdoten, Interviews, Stellungnahmen…!

Für 850 Cent ist die Festschrift ab sofort nach den Gottesdiensten in Melle, im Pfarrbüro in Melle
und in der Buchhandlung Sutmöller erhältlich!

Es lohnt sich!




Kindergottesdienste in Riemsloh 2019 / 2020

Herzliche Einladung zu den Kindergottesdiensten in Riemsloh in 2019 / 2020!   

  Termine Kindergottesdienste Riemsloh 2019-2020 (120 KB)

Aufgrund der Corona-Krise entfallen die Kindergottesdienst bis auf weiteres!




Gemeindebrief kreuz+quer abonnieren und online lesen

    Abo Gemeindebrief


Jetzt auch direkt auf ihr Smartphone oder Tablet! 

Schon am Montagabend!

Geben Sie einfach ihre Emailadresse im Pfarrbüro Melle an:    
info [at] st-matthaeus-melle.de


Kind- und Kegel-Chor 

Bild gross anzeigen

Jeden 1. Mittwoch im Monat sind alle Kinder zwischen 5 und 8 Jahren zusammen mit ihren Eltern und Großeltern um 16 Uhr ins Gemeindehaus zum gemeinsamen Singen eingeladen.   
   
Bitte auf das Bild klicken!   
   
Bericht im Meller Kreisblatt:   
 Kind- und Kegel-Chor - Meller Kreisblatt 04.03.2017.pdf



   

       

Aktuelle Infos gibt es auch auf unserer Facebook-Seite 

   
 
Jetzt informieren!     
   

    

     

Wir sind FAIRE GEMEINDE

    Logo Faire Gemeinde OS   

Auch wir sind - wie über 60 Gemeinden im Bistum Osnabrück - eine FAIRE GEMEINDE geworden. Was das bedeutet, warum wir das machen und welche Selbstverpflichtungen wir dabei eingegangen sind, können Sie auf diesen Extra-Seiten nachlesen.

   

Wichtig ist: Machen Sie mit!       
       
   

   

Einkaufen im Fairkaufspunkt        

   

Viele Interessannte Produkte bieten wir im FairKaufsPunkt in Melle an.           
Kaufen Sie doch mal bei uns ein!           
           
       Flyer Fairverkaufspunkt (881 KB)           
           
Im katholischen Gemeindehaus am Kohlbrink (siehe Stadtplan) verkaufen einige Mitglieder aus der Gemeinde ehrenamtlich Produkte zu fair gehandelten Preisen aus aller Welt. 

       
           

Durch unseren Einkauf der Ware bei der GepaEl Puente oder DWP erhalten die Bauern vor Ort gerechte Löhne.               
           

           

Zusätzlich zu den Hauptwaren (Kaffee, Honig, Schokolade, Tee ...) verkaufen wir noch einige andere Produkte (Taschen, Deko-Artikel...).               
Den Jahresgewinn spenden wir an von uns ausgesuchte Projekte in aller Welt.                
           

           

Neben unserem Verkauf im Gemeindehaus finden Sie uns auch auf dem Meller Weihnachtsmarkt und auf den verschiedenen Gemeindefesten im Gemeindeverbund. Dort verkaufen wir unsere Produkte für den guten Zweck.

           
Öffnungszeiten im Gemeindehaus am Kohlbrink (nach den Gottesdiensten ):           
           
Samstags von 18:00 Uhr bis 18:30 Uhr           
Sonntags von 11:30 Uhr bis 12:00 Uhr
 
           
       
       
Bitte warten, Bildergalerien werden geladen...